top of page

Almabtrieb in Ulten

Der Almsommer geht zu Ende; Kühe und Kälber kehren - reich geschmückt und mit großen Schellen und Glocken wieder zurück ins Tal. Diese Tradition hat einen Hintergrund: ein unfallfreier Sommer auf einer Alm ist keine Selbstverständlichkeit. Darum schmücken die Bauern ihre Kühe, wenn sie von den Almen wieder gesund zurück auf die Höfe kommen.

Zwischen dem 2. und dem 16. September können Sie diesem Schauspiel beiwohnen.


Der Almabtrieb wird von vielen Bräuchen begleitet.

Einer davon ist das Krapfenfest, das am 3. September zum 5. Mal in Kuppelwies stattfindet. Bäuerinnen aus ganz Südtirol backen und präsentieren hier ihre Krapfen, die in jedem Tal nach verschiedenen Rezepten zubereitet werden.

Beim Almabtrieb von der Kirchbergalm am 10. September präsentieren Bauern ihre Produkte.

Nach dem Schafabtrieb schließt der traditionelle Kuppelwieser Markt den Almsommer am 22. September ab. Hier trifft sich das ganze Tal um zu kaufen und zu verkaufen, um sich zu treffen und sich zu unterhalten.

Mehrere Almen bleiben aber noch bis Mitte oder Ende Oktober geöffnet und versorgen Sie weiterhin mit Speis und Trank.

Ein paar einmalige Veranstaltungen runden den September ab:

Am 9. September feiert der AVS Ulten 50 Jahre Gipfelkreuz auf der Eggenspitze, dem höchsten Berg Ultens und am 16. September gibt es an der Umlaufbahn eine Fliagerfete.

Wir freuen uns, wenn Sie uns in dieser ereignisreichen Zeit besuchen.

Commentaires


bottom of page