Wanderurlaub am Oberhof – Ferienwohnungen im Ultental

Unterwegs im Wanderparadies Ultental

Rucksack packen, Wanderschuhe schnüren und das Tal zu Fuß erkunden, urgemütliche Almen besuchen oder die Ultner Berggipfel erklimmen. Ganze 600 Kilometer gut markierte Wanderwege verlaufen durchs ganze Ultental. In Gebirgsbächen, im See oder im Schwimmbad können Sie sich an Sommertagen abkühlen und abends heißt es dann in den Sternenhimmel blicken, dem Zirpen der Grillen oder dem Gebimmel der Kuhschellen lauschen und zufrieden in die gemütlichen Betten fallen.

Das Tal zu Fuß erkunden

Vom Oberhof losspazieren und durchs Ultental spazieren

Unweit vom Hof, im Dorfzentrum von St. Nikolaus, befindet sich das Talmuseum, ein kleines Holzhaus mit traditionellen Räumen voller bäuerlicher Geräte, Gegenstände und Schriftstücken aus vergangenen Tagen.

Dort verläuft auch der Ultner Höfeweg, der vorbei an alten Höfen, durch Wälder und über Wiesen bis ans Talende führt. Diese einfache Wanderung für die ganze Familie können Sie mit einem Besuch der Ultner Urlächen verbinden. Die besonderen Lärchen sind mit 850 Jahren die ältesten ganz Europas und ein richtiger Kraftort. Oder Sie fahren in St. Gertraud mit dem Wanderbus weiter bis in den Nationalpark Stilfserjoch.

Am Höfeweg.jpg
Höfeweg.jpg
20220510_091857.jpg
Herbst 17 (42).jpg

Bis auf die Berggipfel

Wanderungen und Bergtouren vom Oberhof in St. Nikolaus starten

Das Ultental ist bekannt für seine vielen Seen, kühlen Gebirgsbächlein und vor allem für seine Berggipfel. In Ihrem Urlaub auf unserem Bauernhof können Sie einfache und anspruchsvolle Hochtouren direkt vor der Haustür oder im nahegelegenen Stilfserjoch Nationalpark starten.

Im Frühling haben Sie zahlreiche Wanderwege fast für sich alleine und im Herbst erleben Sie einzigartige Weitblick bei kristallklarer Sicht. Freuen Sie sich auf Gipfelabenteuer und auf unvergessliche Sonnenaufgangs-Wanderungen. Gerne geben wir Ihnen vor Ort Tipps und Tourenvorschläge für Ihren Wanderurlaub in den Bergen des Ultentals.

Alplaner.jpg
Gert_Pöder_Almen_Ultental_TV_2021-9.jpg
Gert_Pöder_Almen_Ultental_TV_2021-11.jpg
Oberhof_Ultental_Ferien_Bauernhof_Meran-3.jpg

Ultner Almsommer

Wandergebiet Schwemmalm und Almenwanderungen im Ultental

Blühende Bergwiesen und diese reine, nach Bergkräutern duftende Sommerluft, das Verkosten von frischem Almkäse, hausgemachten Säften und typischen Almgerichten – das alles macht den Ultner Almsommer aus. Und wissen Sie was das Beste ist? Sie können zahlreiche Wanderungen zu den nahegelegenen Almen direkt am Hof starten.

Der Ultner Höhenweg, ein alter Waalweg und eine Nordic Walking-Strecke führen an unserem Hof vorbei zu Ultner Almen. Sie können ohne große Anstrengungen zur Inneren und Ausseren Schwemmalm wandern und das Wandergebiet Schwemmalm mit seinem Rundwanderweg und Erlebnisteich für Kinder erkunden.

mgm01462frbl.jpg
In der Grube4.jpg
Gert_Pöder_Almen_Ultental_TV_2021-7.jpg
Oberhof_Ultental_Ferien_Bauernhof_Meran-4.jpg

Kultur vor der Haustür

Ferienwohnungen & Apartments im Ultental – St. Nikolaus

Hier auf dem Oberhof sind Sie umgeben von Kultur. Sie brauchen nur aus dem Fenster blicken – rundherum blicken Sie auf alte Höfe mit Dächern aus Lärchenschindeln, die traditionell mit Steinen beschwert sind. Im ganzen Tal wird bäuerliche Tradition gelebt und es finden zahlreiche Almfeste, Bauernmärkte und kulinarische Events mit typischen Gerichten wie den Ultner Mohnkrapfen statt.

Sehenswert sind die Kirchen des Ultentals, das Museum Culten sowie das Häuserl am Stein. Die nahegelegene Kurstadt Meran ist ein beliebtes Tagesausflugsziel mit ihren grünen Promenaden, uralten Laubenbögen, kleinen Cafés und Restaurants. Gerne geben wir Ihnen noch persönliche Tipps für Erlebnisse im Urlaub bei uns am Oberhof.

idm06975mala.jpg
smg04770alfi.jpg
331u_MG_6857_8.jpg
Oberhof_Ultental_Ferien_Bauernhof_Meran-2.jpg
Hochwart_Wohnung_Oberhof_Ultental1.jpg

Durchatmen in angenehmen Sommernächten.

Es gibt kaum Schöneres, als nach dem Wandertag dem Grillenzirpen zu lauschen, wenn die frische kühle Bergluft in die Wohnung strömt. Einfach mal alle Fünfe grade sein lassen und richtig entspannen.